Jetzt ist endgültig Schluss und wir sagen Danke an alle Kunden, Aus- und Fortbilder und Unterstützer der Firma!


"Schüler für Senioren"                   die Juniorfirma der  Walter-Erbe-Realschule Tübingen


Und was haben wir mit unserem erwirtschafteten Gewinn gemacht?

1000 Euro

 

wurden an die Klinik Clowns in Tübingen gespendet.

 

 

 

 

 

 

 

 

              Liebe Schülerinnen und liebe Schüler von Schüler für Senioren,

 

              liebe Frau Pfeffer

 

 

 

wir möchten uns sehr herzlich bei Euch bedanken!

 

Wir freuen uns, dass Ihr an uns gedacht habt und dass Ihr mit Eurer großzügigen Spende mithelft, kranken Kindern den Klinikaufenthalt zu erleichtern!

 

 

 

Für uns ist es immer wieder ein kleines Wunder: die Tür geht auf – und sobald die erste rote Nase im Zimmer erscheint, beginnen die Kinder zu strahlen. Kummer und Schmerz sind für einige Zeit vergessen.“

 

Dr. med. M. Döring, Uniklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Tübingen

 

 

 

Liebe Krankenhausclowns, Danke für euren coolen Auftritt!

 

Gerade wenns  einem schlecht geht ist es wichtig zu lachen. Das habt ihr perfekt hinbekommen! (...) Noch toller als ihr war aber die Nachricht, dass ich heute nach Hause darf :)  Macht weiter so! Eure magische Amelie

 

Brief an die Clowns

 

 

 

Dieses Dankeschön von Amelie möchten wir gerne an Euch weitergeben.

 

Wir bekommen viele Briefe und Bilder von den kleinen Patienten, die oft sehnsüchtig auf „ihre“ Clowns warten!  Wir danken Euch von Herzen

 

und wünschen Euch alles Liebe!

 

 

 

Eure Clowns

 

 

 

Pipolina und Valentino, Knopf und Caramella, Chili und Pimpinella, Plümo und Pepina, Coco und Tschilli, Isetta und Lotte, Piretta und Wolke, Beppo und Krümel.....

 

 

 

und

 

Christel Ruckgaber 

 

Künstlerische Pädagogische Leitung

 

 

 


Unsere Motivation: Lernen mit Kopf, Herz und Hand                  

Die Idee


Wer wir sind?

Schüler für Senioren arbeitet seit Herbst 2009 erfolgreich im Raum Tübingen. Als GmbH UG sind wir ein Dienstleistungsunternehmen, das wirtschaftliches und soziales Denken und Handeln verbindet. Unser Ziel ist, dass ein Brückenschlag zwischen Senioren und Jugendlichen stattfindet. 

 

Unsere Schülerinnen und Schüler aus Kl. 8 - 10 sind flexibel und zuverlässig und werden laufend in ihren jeweiligen Aufgabenbereichen aus- und fortgebildet.


Wir nehmen uns Zeit für Ihre Wünsche und Probleme!


Was leisten wir?

Wir, eine Gruppe von 30 motivierten und engagierten jungen Schülerinnen und Schülern, wollen

  • älteren Menschen durch Hilfen die Möglichkeit bieten, länger im eigenen Heim zu wohnen,
  • unterstützen behinderte Menschen im Assistenzzentrum
  • und bieten 2x im Monat immer Dienstags ein Internetkaffee im Samariterstift im Mühlenviertel.